Praxispanorama für Fortgeschrittene

Formen. Übungen. Anwendungen. Techniken:

Ein Überblick: (Die hier aufgeführte Liste der Formen und Übungen ist adressiert an Fortgeschrittene und für interessierte (!) Einsteiger. Das Üben der Handform bildet die Grundlage.

Hier: Die Praxis (Disziplin) im traditionellen Yangfamilien Stil.

Taiji-Quan (Handform)
103er Langform
49er Wettkampfform
16er Kurzform
13er Kurzform

Taiji-Tuishou
Partnerübungen
Anwendungen

Taiji–Dou Gan
Langstockübungen

Taiji-Jian
Schwertform

Taiji-Dao
Säbelform

Info:

Traditionell werden die hier im Überblick aufgeführten  Formen, Übungen und Techniken nach und nach fakultativ in aufgeführter Reihenfolge erlernt.

Taiji-„Erfahrene“ aus anderen Stilformen können je nach „Eignung“ über den „Seiteneingang“, z.B. mit Partnerübungen, oder mit der Säbel– bzw. Schwertform in den traditionellen Yangfamilien Stil einsteigen.

Der Formcharakter und die Bewegungsart der einzelnen Disziplinen im traditionellen Yang Stil lässt sich wie folgt beschreiben:

Handform: Langsam, gleichmäßig im Tempo. Sanft. Groß und weit geöffnet.

Schwertform: Leicht und flexibel. Lebendig, fließend und klar.

Säbelform: Kraftvoll. Energetisch. Schwer. Zeigt einen starken Geist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.