Praxispanorama für Fortgeschrittene

Formen. Übungen. Anwendungen. Techniken:

Ein Überblick: (Die hier aufgeführte Liste der Formen und Übungen ist adressiert an Fortgeschrittene und für interessierte (!) Einsteiger. Das Üben der Handform bildet die Grundlage.

Hier: Die Praxis (Disziplin) im traditionellen Yangfamilien Stil.

Taiji-Quan (Handform)
103er Langform
49er Wettkampfform
16er Kurzform
13er Kurzform

Taiji-Tuishou
Partnerübungen
Anwendungen

Taiji–Dou Gan
Langstockübungen

Taiji-Jian
Schwertform

Taiji-Dao
Säbelform

Info:

Traditionell werden die hier im Überblick aufgeführten  Formen, Übungen und Techniken nach und nach fakultativ in aufgeführter Reihenfolge erlernt.

Taiji-„Erfahrene“ aus anderen Stilformen können je nach „Eignung“ über den „Seiteneingang“, z.B. mit Partnerübungen, oder mit der Säbel- bzw. Schwertform in den traditionellen Yangfamilien Stil einsteigen.

Der Formcharakter und die Bewegungsart der einzelnen Disziplinen im traditionellen Yang Stil lässt sich wie folgt beschreiben:

Handform: Langsam, gleichmäßig im Tempo. Sanft. Groß und weit geöffnet.

Schwertform: Leicht und flexibel. Lebendig, fließend und klar.

Säbelform: Kraftvoll. Energetisch. Schwer. Zeigt einen starken Geist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.